• Telefon: 05171 / 58 33 966
  • info@hagengmbh.de
  • Paul-Ehrlich-Weg 3, 31226 Peine

Prüfung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)


Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen sind vor der erstmaligen Inbetriebnahme und vor der Wiederinbetriebnahme nach prüfpflichtigen Änderungen auf Explosionssicherheit zu prüfen. (BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 3) Hierbei sind das im Explosionsschutzdokument nach § 6 Absatz 9 Nummer 2 der Gefahrstoffverordnung dargelegte Explosionsschutzkonzept und die Zoneneinteilung zu berücksichtigen. Bei der Prüfung ist festzustellen, ob:

 

  • die für die Prüfung benötigten technischen Unterlagen vollständig vorhanden sind und ihr Inhalt plausibel ist,
  • die Anlage entsprechend dieser Verordnung errichtet wurde und in einem sicheren Zustand ist,
  • die festgelegten technischen Maßnahmen geeignet und funktionsfähig und die festgelegten organisatorischen Maßnahmen geeignet sind und
  • die Prüfungen nach Satz 7 durchgeführt und die dabei festgestellten Mängel behoben wurden.

 

Ihre Vorteile mit uns als Partner:

 

Auf Anfrage überprüfen unsere Fachkräfte als befähigte Person (gemäß BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 3 Punkt 3.1 bzw. Punkt 3.3) vor Ort Ihre:

 

  • Lüftungsanlagen,
  • Gaswarneinrichtungen,
  • Inertisierungseinrichtungen sowie
  • Geräte, Schutzsysteme, Sicherheits-, Kontroll- und Regelvorrichtungen im Sinne der Richtlinie 2014/34/EU

 

und stellen sicher, dass Sie alle gesetzlichen Vorgaben des Explosionsschutzes sicher erfüllen.